Programmvorschlag:
"Lieder ohne Worte und die Sturmsonate!"

Kann der tiefsinnige Beethoven eine elegante, virtuose Musik schreiben?  Ja! Und kann der Schöpfer von der italienischen Symphonie und dem Sommernachtstraum eine tiefsinnige Musik schreiben? Die Antwort ist wiederum Ja! Das Programm des Pianisten Slawomir Saranok stellt das glänzend unter Beweis. Die leichten, brillanten Rondos op. 51 von Beethoven scheinen gar nicht von dem seriösen, kompromisslosen, gar grimmigen Komponisten zu stammen. Desto größer...

weiterlesen

Programmvorschlag:
"Eine Wette aus Wien - und die h-moll Sonate von Chopin."

Eines Tages lud der österreichische Kaiser die beiden Klaviervirtuosen Mozart und Clementi zu einem Wettspiel ein. Mozart gewann den Wettbewerb, und der Kaiser, der auf Mozart gesetzt hatte, gewann seine Wette mit einer russischen Großfürstin. Am Anfang des Programms hört man zwei Werke dieser beiden Komponisten: Zwei Sonaten voller Eleganz, Esprit und fantastischen Einfällen! Beide Stücke sind dreiteilig und enden jeweils mit einem virtuosen Finale. Eine eigene Komposition des Pianisten...

WEITERLESEN